• elkebrunnerammann

"Morgenstund" hat Gold im Mund!



"Morgenstund" hat Gold im Mund, ein altes Sprichwort das voller Wahrheit ist.

Das Frühstück ist aus ayurvedischer Sicht eine besondere Mahlzeit.

Wer von Natur aus viel Vata in seiner Konstitution hat, oder wenn dieses Dosha aufgrund geistiger oder körperlicher Belastungen dominiert, tut gut daran, sich in Ruhe ein gutes, warmes und nahrhaftes Frühstück zu gönnen.

Optimal ist ein warmes Porridge mit Früchten deiner Wahl.

Gesüsst mit Palmzucker oder Ahornsirup, verfeinert mit Zimt und getrockneten Ingwer.


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen